Montag, 26. April 2021

Werkstattbesuch


kleinteile, marianne wagner, breuberg

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit.

Karl Valentin
 

es macht soviel freude in dem garten herumzugehen, überall gibt es etwas zu sehen. dieses sehen stillt meine sehnsucht nach dem verändern der pandemie- routine. in meinen kopf bilden sich neue sätze, gedanken inspirieren zu eigenem tun.



8 Kommentare:

  1. So kann die Arbeit zum Vergnügen werden. :--)
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. als rentnerinnen können wir uns ja auch viel arbeit selbst aussuchen, und damit vergnügen. LG roswitha

      Löschen

  2. Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen.


    Johann Wolfgang von Goethe

    SCHÖN ... seufz

    Herzlichsten Dienstags-Gruß von Annette ... ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. suchen wir den ausdruck dafür..., hab es gut, LG roswitha

      Löschen
  3. Jetzt musste ich,
    liebe Roswitha,
    schmunzeln: Karl Valentins Spruch ist einfach treffend!
    Und sich durch die Natur erfreuen und inspirieren zu lassen in dieser Zeit, tut einfach nur gut!

    Viel Schönes auch am heutigen Tag -
    liebe Grüsse
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das tut immer gut, auch für kommendes WE wünsche ich dir zeit für inspirierende ideen, LG roswitha

      Löschen
  4. genau dieser Karl-Valentin-Spruch hängt bei mir,
    neben dem PC:-)...
    kunst macht den alltag wieder frisch, ganz in echt, du hast recht!
    lieber gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du hast ja gedichtet- cool! frische gedanken (und ältere gerne auch) fürs WE wünscht roswitha

      Löschen

Muße und Langsamkeit

 " Weshalb ist das Vergnügen an der Langsamkeit verschwunden? Ach, wo sind sie, die Flaneure von einst? Wo sind sie, die faulen Bursche...