Donnerstag, 5. September 2019

Lebendig sein


Rose Ausländer

SO VIEL

Wer kann
so viel sagen
wie er will

Wer will so viel
wie er denkt

Wer denkt soviel
wie er lebt
Wer lebt so sicher
wie er stirbt

Es denkt in mir, eine unablässige Kette von Gedanken, Wünschen und Vorstellungen läuft in mir ab,
ich interpretiere, während ich sehe, habe Erinnerungen, die sich zu Ideen formen, und mein Handeln manifestiert mein Sein.

Und dazu kommen die Gedanken anderer Menschen...

2 Kommentare:

  1. Mensch bleiben heißt Suchender zu bleiben.
    Mensch werden heißt seine Suche aufzunehmen.
    Menschsein überwinden freilich, wer wollte es vermögen, wenn nicht der Geist?

    © Peter Rudl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch der Geist kann doch nicht Menschsein überwinden? Wir sind doch Körper und Geist, ich kann mich nicht so losgelöst sehen solange ich lebendig bin!
      Schönes WE, liebe Annette!

      Löschen

träumend auf der Wiese

Christian Morgenstern: Philanthropisch Ein nervöser Mensch auf einer Wiese wäre besser ohne sie daran; darum seh er, wie er ohne diese (meis...