Berliner Wandbild u.a.


Was soll ich zu diesem großartigen Wandgemälde zu hinzufügen?

Die Behörde


Korf erhält vom Polizeibüro
ein geharnischt Formular,
wer er sei und wie und wo,

welchen Orts er bis anheute war,
welchen Stands und überhaupt,
wo geboren, Tag und Jahr.

Ob ihm überhaupt erlaubt,
hier zu leben und zu welchem Zweck,
wieviel Geld er hat und was er glaubt.

Umgekehrten Falls man ihn vom Fleck
in Arrest verführen würde, und
drunter steht: Borowsky, Heck.

Korf erwidert darauf kurz und rund:
»Einer hohen Direktion
stellt sich, laut persönlichem Befund,

untig angefertigte Person
als nichtexistent im Eigen-Sinn
bürgerlicher Konvention

vor und aus und zeichnet, wennschonhin
mitbedauernd nebigen Betreff,
Korf. (An die Bezirksbehörde in - ).«

Staunend liest′s der anbetroffne Chef.

Kommentare

  1. Spannend und surreal, das Bild, und erschreckend aktuell, die Satire von Morgenstern.
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll finde ich, dass gute Texte über lange Zeit gültig sind! Ein schönes WE, Gruß Roswitha.

      Löschen
  2. Passt zum Wandbild:

    Nach SABINE und VICTORIA ist jetzt Sturmtief XANTHIPPE in anmarsch !!!

    *HELAUundALAAF...GutfesthaltenWEwünsch*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Weiber sollten mal sanftmütiger werden, ohne den Wirbel. Auch dann kann frau Profil zeigen. Hab es gut, Gruß Roswitha

      Löschen
  3. Wie die Panzer durch die Luft wirbeln....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde ich mir wünschen, ist Magie! Müssen wir nur aufpassen, wo sie landen.
      Schönes WE!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagstexter, es geht weiter...

Die Frau im blauen Kleid