Quasten und Neidköpfe

















Nun ist eine Quaste vom Quastenkopf um irgendwelche Blätter geschlungen, und der Herr darunter ist auch schön grün geschmückt!

Was sich die Künstler vom Bau wohl bei dieser Dekoration gedacht haben? Eigentlich heißen diese Köpfe ja Neidköpfe und sollen Unglück abhalten von den Bewohnern.

Ich habe noch einige Bilder, es ist angeblich das größte Fachwerkhaus in Süddeutschland, und über 400 Jahre alt.
Es ist entspannend für mich zu fotografieren.



Kommentare

  1. Blätter aus den Ohren und eine sehr moderne Frisur! Einen schönen Sonntag, liebe Roswitha!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und so eine Frisur schmückt wirklich, vor allem wenn das Haupthaar dünner wird.

      Löschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagstexter, es geht weiter...

Die Frau im blauen Kleid