Rhythmus und Melodien


Die Instrumente warten auf die Melodien, die ihnen die Spielerinnen und Spieler entlocken. Es ist eine wunderbare Handwerkskunst, mit einem Stück Holz und einigen Metalldrähten ein Musikinstrument bauen zu können.
Eine gute Erfindung der Menschen.

Platon:
Der Rhythmus entsteht aus dem Schnellen und Langsamen, indem diese, vorher auseinanderstrebend, weiterhin in Einklang gebracht werden. Zum Einklang aber verhilft all dem, wie dort die Heilkunst, hier die Musik, indem sie gegenseitige Liebe und Eintracht einpflanzt, und so ist denn die Musik die Kenntnis von den Liebesregungen im Gebiete der Harmonie und des Rhythmus.


Lernen wir also mit der Musik und von ihr. Es gibt für jede Musik eine Zeit.

Zuweilen kann eine einfache Melodie, die wir nur ein einziges Mal hören, einen so mächtigen Eindruck auf unsere Seele machen, dass wir sie mitten im Gewühle der Welt wieder zu hören glauben, … in uns lebend braust sie durch unser Inneres.
- Hans Christian Andersen-

Kommentare

  1. Die Aussagen von Platon und Andersen gefallen mir sehr. Und auch dir pflichte ich gerne bei: Musik ist eine der besten Erfindungen der Menschen.
    Hab einen rhythmischen Tag voller Klänge und Melodien!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Dir ein angenehmes Wochenende, Gruss Roswitha

      Löschen
  2. Und auf dem Foto hast du dich versteckt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor Dir zumindest konnte ich mich nicht verstecken! Gut gesehen...

      Löschen
  3. Ohne Musik,
    liebe Roswitha,
    ist mir mein Leben nicht vorstellbar.
    Es gibt unzählige Songs, Lieder, Chansons, Melodien, Stücke, die tief verankert sind.
    Und verbunden mit Erinnerungen...

    Herzliche Grüsse in einen klangvollen Tag
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese Woche pflanzte mir jemand Rita Pavone ins Ohr: Wenn ich ein Junge wär... Dieses Lied war mal meine Hymne. Ja, die Erinnerungen ...
      Dir viel gute Musik neben der Natur dort wo Du bist, ein gutes Wochenende, Gruss Roswitha

      Löschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagstexter, es geht weiter...

Die Frau im blauen Kleid

Coronazeiten -Markt