samen ausstreuen


Wer ernten will, muss erst den Samen streuen.

William Shakespeare

da hat jemand etwas falsch verstanden, weil clementinen können wirklich nicht in unserem vorgarten wachsen. aber hübsch dekoriert ist die schale. wobei es mir lieber wäre, die schalen hingen dem säer um die ohren!

ich habe in drei tagen einen sehr guten roman gelesen, dem ich viele leserinnen und leser wünsche:

Iris Wolff, Die Unschärfe der Welt / Klett-Cotta 

weiter empfehle ich:  Nicolas Stemann,  Corona -Passion, Alexander-Verlag

 ist ganz anders, nicht beruhigend wie das vorherige Buch. Aber um selbst denken zu können, braucht es auch Informationen von vielen Seiten.




 


Kommentare

  1. Genau: Auch Denksamen fallen manchmal auf guten Boden.
    Die Clementinenschalen sind immerhin organisches Material. Aber ärgerlich ist jede Art von Littering.
    Lieben Gruss in den noch jungen Tag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schönes wochenende mit wunderbaren schneebildern für dich, liebe brigitte.

      Löschen
  2. DANKE ... für die Buchempfehlungen ... Lesestoff - in diesen Zeiten - lebenserhaltend ;D

    Herzlichen Mittwochs-Gruß von Annette ... ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, liebe annette, lesend lebe ich im alltag und sonntags und immer. werde nochmal bücher empfehlen, wenns gefällt. dir ein angenehmes WE, herzlich roswitha

      Löschen
  3. Anschaulich,
    liebe Roswitha,
    und mit Chuzpe deine Formung der Clementinenschalenohren! ;-)
    Ich musste soeben lachen.

    Und deiner Buchempfehlung gehe ich nach, sie tönt richtig gut!

    Lieben Gruss in den Mittwoch
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit den schalen an den ohren stammte ursprünglich vom enkel. wir hatten auf dem spielplatz müll aufgehoben und er wollte ihn als zauberer den achtlosen menschen zurückgeben. ich wünsche sonne und wolken und schöne momente, gruss roswitha

      Löschen
  4. ein lustiger strauchschmuck!
    und danke für die buchtipps:-).
    liebe grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber weihnachten war ja schon vorbei ;-) , da hatte jemand eine spontane eingebung am falschen platz :-), gruß roswitha - buchtipps gerne wieder...

      Löschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freitagstexter, es geht weiter...

Coronazeiten -Markt

losgehen und weiter...