Sonntag, 17. September 2023

kleine stadt am kleinen fluss


 „Der Mensch ist die dümmste Spezies! Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese Natur, die er vernichtet, der unsichtbare Gott ist, den er verehrt.“ (Hubert Reeves, kanadischer Physiker und Autor, *1932)

schon wieder ist ein land/ eine rakete unterwegs zum mond, neuer müll wird abgeladen. ist es ablenkung, weil hier zuviel ungelöst ist? ist es machtdenken, suche nach schätzen? wie bescheuert ist es, den einzigen planeten, auf dem wir gut leben können, zu beschädigen? 

ich bin froh darüber, in einer kleinstadt zu leben. es gibt natur um uns, ich kann schimpfen, wenn jemand etwas verdreckt, kann dazu beitragen, dass es gut ist in unserer ecke. die menschen hier gehen freundlich miteinander um, es gibt verschiedene sorten menschen, aber sie reden meist noch miteinander. 

Christian Morgenstern (Oktober Gedichte)
Oktobersturm


Schwankende Bäume
im Abendrot -
Lebenssturmträume
vor purpurnem Tod -

Blättergeplauder -
wirbelnder Hauf -
nachtkalte Schauder
rauschen herauf.

- bald ist oktober, und immer noch ist sommerwetter...

 

8 Kommentare:

  1. Tja, gegen die menschliche Unvernunft, Gier, Macht- und Streitlust ist noch kein Kraut gewachsen.
    Versuchen wir, Vorbilder zu sein in unserem kleinen Rahmen...
    Liebe Grüsse in die neue Woche,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für dein mitmachen und herzlichen gruß, roswitha

      Löschen
  2. "Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben.“ (Albert Einstein)

    SO IST ES... 🙏

    Montags - Wochenstart - Gruß und Kuss von Annette 🌻🍂 💏

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das kann nicht passieren, technik ist nur technik, es kommt auf die anwender an. und da helfen wir mit, und streuen sand ins getriebe. herzlichen gruß, schönen sonntag, roswitha

      Löschen
  3. Die Gedanken des Physikers könnten nicht besser und eindrücklicher auf den Punkt bringen, was allerorts an der Tagesordnung ist. Es ist widersinnig, wie der Mensch handelt bzw. was er zulässt. Ich habe dieses Zitat sofort in meine umfangreiche Zitate-Sammlung aufgenommen.

    Was mich besonders betrübt, ist die Tatsache, wie wenig dumme Menschen viele andere zu lenken vermögen, nur, weil sie die nötige Macht dazu haben. Die Raketen, die zum Mond geschickt werden, werden von wenigen gelenkt, nur, weil die Mehrheit nicht in der Lage ist, solche Potentaten bzw. Entscheidungsträger zu verhindern oder ihnen das Handwerk zu legen.

    Späte Grüße, C*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das geschieht auch deshalb, weil menschen auf ihren teil der macht/ auf ihre eigene meinung/ auf ihr denken verzichten. lassen wir also mutige kinder aufwachsen, und unterstützen wir mutige menschen. schönen sonntag, gruß roswitha

      Löschen
  4. Der Gedanke,
    liebe Roswitha,
    des kanadischen Physikers und Autors Hubert Reeves geht unter die Haut und trifft mitten ins Zentrum.
    Mit lieben Grüssen aus Basel
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auch du zeigst uns immer wieder mutige texte, und wir wissen es auch, was fehlt in der welt. so werden wir fortfahren und uns gegenseitig stärken. lieben gruß, roswitha

      Löschen

ein falscher fan und die vogelfrau

                                                         vogelfrau, marianne wagner, breuberg                                               ...