Donnerstag, 6. Juni 2019

Aluverpackte Steine in Berlin

  Ein Gebäude von Schinkel, davor in Alufolie gepackte Pflastersteine - eine Berliner Kunstaktion?

Harmonie und gelungene Proportionen des Bauwerks - bei neuen Gebäuden leider selten.

4 Kommentare:

  1. Und eine Erinnerung an Handwerker, die ihr Handwerk verstanden

    AntwortenLöschen
  2. Hmm. Sieht aus wie Folienkartoffeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es waren tatsächlich Pflastersteine- wohl eine Kunstaktion. Im Innern der Kirche waren auch seitlich Baugerüste mit Blumenvasen und darin Gladiolen, aber kein Mensch außer dieser Frau und mir.

      Löschen

wundersame entdeckungen

                                     Werbung 2022   Dieser Text über einen Schreibtischsessel zeigt ganz neue Aspekte für den Kauf eines Stu...