Donnerstag, 8. August 2019

Hoffnung? Ja, aber worauf?

"Er [der Pöbel] ist käuflich und sinnlos gefährlich, folglich kann er von denen, die die Mittel haben und die an den faschistischen Pogromen wahrhaft sachlich interessiert sind, verblendet und gebraucht werden." - Das Prinzip Hoffnung, Bd. 1, Ernst Bloch



Ist es so?

4 Kommentare:

  1. Geld regiert die Welt.

    (Deutsches Sprichwort)

    oder

    Sex and Drugs and Rock ’n’ Roll (ist eine Rock-’n’-Roll-Hymne aus dem Jahr 1977)

    aber

    Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    (Sprichwort) ✿

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. o.K., und solange wir denken können, ist nichts verloren, da können wir auch kreativ sein.

      Löschen
  2. Klar ist es so.

    Ich mag die klugen Gedanken und philosophischen Gründlichkeiten von Ernst Bloch sehr. Habe mir deshalb vor Jahren dieses mehrbändige Werk gekauft.
    Lieben Dank und Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es hilft mir auch, dass es diese Gendanken schon vor meiner Hoffnung gab. So kann ich darüber nachdenken, wie ich mit wem Widerstand leiste. Ich finde immer wieder Sätze, die ich an Wände sprühen möchte(tue ich nie).

      Löschen

vorschriften oder philosophie?

 Fuß am Marx-Engels- Denkmal in Berlin, oft befühlt, abgegriffen oder Patina? Lockt die Rundung zum Befühlen? Mir wäre ja Recht, die Mensche...