Donnerstag, 1. August 2019

Lebensräume in der Stadt





Wieder sollen Kleingärten den Neubauten weichen. Und das Stadtklima und auch das Wohlbefinden der Gartennutzer wird schlechter.
Da helfen auch Unterschriften für den Erhalt der Insekten nichts, wenn sie keine Lebensräume haben, auch Vögel brauchen Platz und Futter. Die können nicht einkaufen fliegen.

Die Made (Heinz Erhardt)

Hinter eines Baumes Rinde
wohnt die Made mit dem Kinde.

Sie ist Witwe, denn der Gatte,
den sie hatte, fiel vom Blatte.
Diente so auf diese Weise
einer Ameise als Speise.

Eines Morgens sprach die Made:
"Liebes Kind, ich sehe grade,
drüben gibt es frischen Kohl,
den ich hol. So leb denn wohl!

Halt, noch eins! Denk, was geschah,
geh nicht aus, denk an Papa!"

Also sprach sie und entwich. -
Made junior aber schlich hinterdrein;
doch das war schlecht!
Denn schon kam ein bunter Specht
und verschlang die kleine fade
Made ohne Gnade. Schade!

Hinter eines Baumes Rinde
ruft die Made nach dem Kinde ....



2 Kommentare:

  1. Es gibt immer weniger NATUR,
    für all die Lebenswesen:

    Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.


    Charles Darwin

    * ✿ schönes WE wünsch ✿ *

    AntwortenLöschen
  2. Da sieht es aber mies für viele von uns aus, ich sage nur Schottergärten, Plastikblumen und Rasenroboter...

    AntwortenLöschen

Muße und Langsamkeit

 " Weshalb ist das Vergnügen an der Langsamkeit verschwunden? Ach, wo sind sie, die Flaneure von einst? Wo sind sie, die faulen Bursche...