Gemeinsam feiern, später




Tchibo und ich, gemeinsam sind wir stark- das ist doch eine Mitteilung! Ich bin durchs Städtchen und habe mal die Zettel an den Eingangstüren der Läden fotografiert, für spätere Erinnerung.

Eine schöne Feststellung bei Sichtung der Fotos: auf vielen spiegelt sich die Fotografin. Auf meinem Weg fand ich auch weitere Details an Häusern, die ich vorher nie beachtet habe.

Ich freue mich sehr mit allen Nachbarn ein Fest zu feiern, nach Ende der Kontaktsperre. Dann können wir gemeinsam am Tisch singen und ein Festmahl abhalten. Ist fest verabredet mit der abendlichen Singrunde.

Kommentare

  1. Vorfreude ist doch auch eine Freude.
    Ich bin schon gespannt, wie wir im Nachhinein auf diese Zeit zurückschauen werden, was wir ändern werden, wenn überhaupt...
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich doch, dass wir aus der Erfahrung auch etwas lernen! Lieben Gruß, Roswitha

      Löschen
  2. Das kenne ich auch,
    liebe Roswitha,
    dass ich plötzlich im Quartier Dinge und Details sehe, die ich so vorher nicht beachtet habe...
    Ja, ein Fotoapparätchen ist ein wichtiger Gegenstand in diesen Tagen! :-)

    Ein freudiges Unterwegssein und 'Fest'halten wünscht dir
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schön mit dem kleinen Fotoapparat umher zu gehen, im Rollator ist immer Platz, neben Buch und Notizbüchlein.
      Auch Dir freudige Entdeckungen, eine gute "neue" Woche wünscht Roswitha

      Löschen
    2. Fotoapparätchen ist immer ein wichtiger Begleiter. Es gibt doch so viel zusehen.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

brief an christian

80. geburtstag eines fernen freundes

ostern , froh und traurig