Mittwoch, 30. Juni 2021

Entscheidungen notwendig, oder?




 
es kommt immer darauf an an welchem rad wir drehen oder auch drehen lassen. wenn immer mehr des gleichen gewollt wird ändert sich nichts. das gilt für alte rohrleitungen wie für handlungen im alltag.

ich bewundere diese alten industrieanlagen sehr, funktional, haltbar und ein arbeitsplatz für viele menschen waren sie.  
was bleibt von der arbeit der menschen, die sich fast ausschließlich im virtuellen raum bewegen, oder die programme am computer schreiben? bei ausgrabungen kann man etwas vom leben unserer vorfahren erahnen, was findet man in einigen hundert jahren von diesen arbeiten? 

fotos gibt es jedenfalls von deren arbeiten eher nicht.



6 Kommentare:

  1. mich beeindrucken diese alten hallen und maschinen sehr, bin früher mit freunden und kamera gern in die aufgegebenen räume geklettert und habe diesen schmierölduft eingesogen, mir vorgestellt, wie sich die räder drehten und schwitzende malocher da am werk waren. vielleicht haben sich in meine phantasie bilder aus der kindheit gedrängelt, da besuchte ich manchmal meinen vater in der fabrik, um ihm sein essen zu bringen. da habe ich wohl solche bilder gesehen. was bleibt vom virtuellen, ich weiss es auch nicht. jedenfalls nicht so viele sinnliche eindrücke, denk ich.
    liebe grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. warst du schon einmal in völklingen in der hütte? dieses bild oben ist von der zeche zollverein in essen. ja, ich denke auch an die männer, die dort arbeiteten, und an krupp, der sich ein einfamilienhaus mit dutzenden zimmern und park baute. das mit dem essen im "henkelmann" kenne ich auch von meinem vater, nix mit schnellimbiß. das essen würde aufgewärmt, bzw. abend vorgekocht und eingefüllt in behälter. viele erinnerungen an dinge, die bei uns heute undenkbar sind. gruß roswitha

      Löschen
  2. Eben haben wir mit unserem Sohn und den Enkeljungs die alte Dampfmaschine (ein Spielzeugobjekt aus frührern Jahren) wieder mal in Betrieb genommen. Ja, es geht nichts über diese wunderbare Mechanik, bei der man die Funktion so toll nachvollziehen kann.
    Die Enkel waren total fasziniert. :--)
    Lieben Gruss in den Juli,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. toll dass ihr noch eine dampfmaschine habt, die sinnliche erfahrung ist so wichtig und schön, auch "begreifbarer". gruß roswitha

      Löschen
  3. ... schön wieder ist mein Kommentar - von heute morgen - weg... anscheinend nicht zu veröffentlichen !!! +++ ABGRÜNDE +++
    SO sei's eben 🤷‍♀️ mit herzlichem Donnerstags-Gruß von Annette 🤗🥰🙋‍♀️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wohin verschwindet dein kommentar? ich merke nichts von einer veränderung, aber ich verstehe auch nicht google. vielleicht müsste ich etwas ändern? schöne ferien für dich, gruß roswitha

      Löschen

Loriots Steinlaus und anderes

  Ein kurzer Rückblick auf die Landesschau RLP, SWR Fernsehen 18.45 Uhr am 31.05. 2021:  Mit einer Wärmebildkamera zeigte Gartenexperte Wern...