Kunst von unterwegs


Mannheim, Jungbusch: Kunst aus Waschmitteltonnen

ich finde es spannend auf einer verwahrlosten verkehrsinsel kunst zu entdecken, es freut mich. gestalten wollte jemand den ort, an dem die menschen eigentlich nur vorbeihasten oder eilig fahren, denn bald kommt die brücke. bunt und mit viel sorgfalt wurde gemalt, leider hatte auch ich keine zeit details anzuschauen. nun wird diese säule wieder verschwunden sein, es ist einige jahre her.


unterwegs mit dem ice zwischen essen und köln, der schimpanse hat mich beeindruckt.

 

Kommentare

  1. Tja, was tun?
    Ich weiß es auch nicht, aber mir fällt bestimmt noch etwas ein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. einfach fotografieren und schauen lassen, is gut. gruß roswitha

      Löschen
  2. Der Affe,
    liebe Roswitha,
    der sich mit der Hand nachdenklich ans Kinn fasst, gefällt mir ebenfalls sehr.
    Er ist wie eine Ergänzung zu den drei Affen, die Augen, Ohren und Mund verschliessen...

    Hab einen guten Tag!
    Liebe Grüsse
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, das stimmt, an diese drei affen hatte ich dabei nicht gedacht, eine prima ergänzung. gruß roswitha

      Löschen
  3. Denke nicht an das Erschaffen von Kunst, sondern mach es einfach.
    Lass alle anderen entscheiden, ob es gut oder schlecht ist, ob sie es lieben oder hassen.
    Während sie sich darüber entscheiden, erschaffe noch mehr Kunst.

    – Andy Warhol

    Herzlichen Donnerstags-Gruß von Annette ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. andy war schlau, ich grüße dich und wünsche dir (lebens)-kunst in der neuen woche, gruß roswitha

      Löschen
  4. Man kann so vieles entdecken, wenn man aufmerksam unterwegs ist.
    Einen lieben Gruss in diesen heissen Tag, den man gerne drinnen oder im Schatten verbringt.
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die wege brauchen nicht weit zu sein, es reicht manchmal ein blick aus einem sessel oder aus dem fenster, weil draußen zu heiss ist. ein kühles plätzchen wünsche ich, gruß roswitha

      Löschen
  5. der ist ja lustig, dieser kunstturm:-)))! auf jeden fall ist es spannend, so durch städte zu gehen, immer auf der lauer nach draußen-kunst. es gibt, wie es auch hier zu sehen ist, so viel kreativität und humor zu entdecken!
    lieber gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, lass uns weiter schauen und entdecken, oder auch daran arbeiten, die welt bunter zu machen. vielleicht pflanzen wir auch lachen, gruß von roswitha

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

zeit zur wende

80. geburtstag eines fernen freundes

ostern , froh und traurig