Sonntag, 26. März 2023

expressionismus und musik

                                                                     Lampenfuß Erfurt


Ein Ballon bewegt sich leise.

Menschenhälse strecken sich.

Tramways stürzen aus dem Gleise.

Droschkengäule töten sich.

Auf den Dächern tanzen Greise.

Jungfraun platzen männertoll.

Ein Ballon bewegt sich leise.

Lächelnd und sehr würdevoll.

Freidrich Wilhelm Wagner (1892- 1931)
(aus dem Rabe- Kalender)

https://www.bing.com/videos/search?q=Aretha+Franklin+Respect&view=detail&mid=F322182CF90A3FF735D1F322182CF90A3FF735D1&FORM=VIRE

Aretha Franklin hatte gestern Geburtstag, 81 Jahre wäre sie geworden(gestorben 2018). 

wer lyrik nicht mag, sollte sich vielleicht einfach eine tulpe suchen und sie genau anschauen.
 

6 Kommentare:

  1. Sofort und gleich habe ich den Link aufgerufen - eine sehr hübsche und sehr sympathische Frau, zumindest von diesen ausgesuchten Fotos her.
    Ich glaube, ich bin tatsächlich eher der Tulpen-Typ, denn mit den Zeilen kann ich nicht so viel anfangen, weil ich u.a. umstürzende Bahnen nicht so mag. In Berlin passieren nach meinem Geschmack viel zu viele schreckliche Dinge.
    Liebe Grüße zu dir von Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe clara, ich hoffe die tulpe erfreute dich, herzlichen gruß, roswitha

      Löschen
  2. Aretha Franklin hatte ein bewegtes und bewegendes Leben, gezeichnet von Ereignissen, die sie nach Liebe Ausschau halten ließen. Die Mutter hatte sie sehr bald verlassen, Aretha verblieb in der Obhut ihres strengen Vaters, der ein charismatischer Baptistenprediger war. Mit 12 und 14 gebar sie ihre ersten Kinder, schon sehr außergewöhnlich. Ihr Leben war alles andere als einfach - vor längerem habe ich eine Dokumentation gesehen.
    Vor Menschen, die so ein herausforderndes Leben gemeistert haben, habe ich einfach nur Respekt!
    Der Song ist auch großartig! Freut mich sehr, dass Du an Aretha Franklin erinnerst, liebe Roswitha!
    Herzliche Grüße, C Stern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, diesen bericht bei arte sahen wir auch, er hat mich sehr bewegt. ihre musik begleitet mich schon lange, je nach stimmung. herzlichen gruß, roswitha

      Löschen
  3. Wunderbarer Paukenschlag zum Wochenbeginn.
    Lyrik - Musik - Tulpen: Ein unschlagbares Dreigestirn.
    Einen lieben Montagsgruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so lassen wir den frühling einziehen und schauen uns um, herzlichen gruß, roswitha

      Löschen

ein falscher fan und die vogelfrau

                                                         vogelfrau, marianne wagner, breuberg                                               ...