Tanz und Spiel





Es ist ein Reihen geschlungen
ein Reihen auf grünem Plan,
und ist ein Lied gesungen,
das hebt die Sehnen an,
mit Sehnen allso süße,
dass Weinen sich mit Lachen paart:
Hebt, hebt im Tanz die Füße.

Otto Julius Bierbaum (1865 - 1910)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wieder zu Hause, lüfte ich das Zimmer. So wurden meine Gedanken in anderer Umgebung durchgelüftet, war schön. Jetzt könnte ich tanzen, im Auto haben wir die Rio Reiser- CD gehört. Das
weckte Erinnerungen mit 40 Jahren Rückblende!
Es ist schon so, dass die Seele/ Gemüt/ Geist oder wie immer man es bezeichnen will, noch jung geblieben ist. Jedenfalls fühle ich mich so, wenn ich diese Lieder höre.
In Gedanken kann ich noch Hula-Hupp- Reifen schwingen, auf Barrikaden gehen und Marathon laufen.
Weinen mit Lachen gepaart...

Kommentare

  1. „Es kommt nicht darauf an,
    wie alt man ist,
    sondern wie man alt ist“

    Carl Ochsenius

    ICH kann in Gedanken und Träumen ... ALLES... und auch gleichzeitig (ړײ)

    Forever Young
    (Alphaville)

    Let's dance in style, let's dance for a while
    Heaven can wait we're only watching the skies ... *singundträller*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hab eine gute Woche bei Hula-Hupp und Denksport! Gruß Roswitha

      Löschen
    2. Ich singe und träller mit Dir Grüsse an den Himmel, lieben Gruß, Roswitha

      Löschen
  2. Jetzt habe ich zuerst,
    liebe Roswitha,
    das Sehnen falsch interpretiert. Ich verstand es als Körperstruktur 'Sehnen' ;-)
    Wahrscheinlich war das schöne Bild mit den Tänzerinnen schuld.
    Tänzerinnen brauchen ja ihre Sehnen...

    Ich wünsche dir ein schönes Bewegen in der Fantasie und in den Gedanken.
    (Beim Marathon müsste ich passen... ;-) )

    Lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wundere mich immer mal über die Tatsache, dass Tänzerinnen die gleichen Sehnen und Muskeln wie ich haben! Außer Schwimmen kann ich keinen Sport, aber ich spiele gerne Mundharmonika ;-)), ohne es richtig zu können, und ich singe gern. Leider sind meine Enkelkinder zu alt, sie haben nun keine Lust mehr.
      Hab eine gute Woche mit gesunden Sehnen und etwas Sehnsucht, wonach auch immer!
      Liebe Gruß, Roswitha

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

erfahrung beim älterwerden